Zum Hauptinhalt springen
Internationale Orgelkonzerte Bad Ems "Zwischen Himmel und Erde"

Am Sonntag, 30.10.2022 erhalten wir Besuch aus Portugal: André Ferreira spiel das letzte Konzert der Internationalen Orgelkonzerte Bad Ems in diesem Jahr. Im Gepäck hat er viel Musik. Neben bekannten Komponist:innen wie J. S. Bach, hat er vor allem Werke aus seiner Heimat dabei. Mit Musik von Correa Braga, Freitas Branco, Rodrigues Coelho u. a. und den Klängen der Bad Emser Sandtner-Orgel beschreibt er die Welt zwischen Himmel und Erde.

Das Konzert beginnt um 16:30 Uhr. Eintritt 10 Euro (nur Tageskasse) – Kinder- und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren haben freien Eintritt.
Download: Zwischen Himmel und Erde

Gloria Patri: Französische Chorklänge mit dem St.-Martins-Chor

Am Samstag, 12.11.2022 gibt es endlich wieder ein großes Konzert mit dem St.-Martins-Chor Bad Ems. Französische Komponisten und ihre Musik prägen das Programm: Die „Messe solenelle in cis-Moll“, op. 16 von Louis Vièrne und die „Messe in fis-Moll“, op. 36 von Charles-Marie Widor bilden die Hauptwerke des Abends. Beide Werke sind in der französischen Kathedral-Tradition für große Orgel, Chororgel und gemischten Chor komponiert, erklingen jedoch in der farbig arrangierten Fassung von Andreas Luca Beraldo für Bläserensemble, Kontrabass, große Orgel und gemischten Chor – das Arrangement der Vièrne-Messe wird als Auftrags-Arrangement erstmalig erklingen.

Eine Besonderheit der Widor-Messe ist die sängerische Besetzung von gemischten Chor und Männerchor. Beide Chöre stimmen klangvoll in das Lob Gottes ein und vergegenwärtigen den Zuhörenden beeindruckend die allumfassende Größe Gottes durch die Musik. Unter der dirigentischen Leitung von Bezirkskantor Jan Martin Chrost erklingen der St.-Martins-Chor Bad Ems sowie das renommierte Gastensemble vocapella Limburg, das sich durch ehemalige Limburger Domsingknaben gegründet hatte. Franz von Assisi verfasste vier Gebete, die Francis Poulenc mit seiner unverkennbaren musikalischen Tonsprache in ein sensibles Klangkleid für Männerchor vertonte.

Herzlich laden wir zu einem kontrastreichen Klangerlebnis in die katholische Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems ein. Karten für das Konzert am Samstag, 12.11.2022 - 19:00 Uhr, sind in verschiedenen Kategorien erhältlich: A = 18€, B = 16€, C = 14€, D=12€. Sie erhalten Karten über die Buchhandlung Meckel in Bad Ems (Römerstraße 59, 56130 Bad Ems, 02603 2214).

Download: Französische Chorklänge

Für Jan Martin Chrost bildet dieses Konzert das Abschlussprojekt seines Chorleitungsstudiums an der Hochschule für katholische Kirchenmusik Rottenburg-Stuttgart.

Wenn Sterne am Himmel stehen

Für die Kleinen und ihre Eltern empfehlen wir ein Angebot des FIZ - Familien im Zentrum Bad Ems:

Wiegenlieder- Gute Nachtgeschichten- Einschlafrituale aus aller Welt

Am  1. Dezember um 17.00-18.15 Uhr
Wo                   HDB Gartenstr. 4 in Bad Ems
Mitzubringen  gemütliche Decke, Kissen, Kuscheltier
Anmelden       bis zum 24. November (t.kaminski@stmartin-stdamian.de)
Mitwirkende   Kita Bad Ems, Gemreferentin Tanja Kaminski,
Bezirkskantor Martin Chrost & Dina Grossmann
Start der Goldkehlchen - chorische Frühförderung

Die Gruppe „Goldkehlchen“ richtet sich an 4 bis 5-Jährige, die anhand eines eigens für diese Gruppierung entwickelten Konzepts optimal auf den Chorgesang vorbereitet werden. Elemente neben dem Gesang sind Tanz & Bewegung, Rhythmusspiele, gesungene Fingerspiele und Instrumentalspiel. Der Kurs beginnt am 11. November im Haus der Begegnung (Gartenstraße 4, 56130 Bad Ems) und findet von 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr unter der Leitung von Musikpädagogin Dina Grossmann statt. Die monatliche Gebühr beträgt 20€. Interessierte können Frau Grossmann per Mail kontaktieren: dgrossmann@st-martins-chor.de.

Download: Info Goldkehlchen

Start des Vorbereitungschores

Ab dem 08.11.2022 nimmt der Vorbereitungschor seine Proben wieder auf. Kinder des 2. und 3. Schuljahres machen auf altersgerechte Weise erste chorische Erfahrungen und lernen spielerisch ihre eigenen Stimmen kennen. Der Vorbereitungschor konnte wegen der Corona-Pandemie in den vergangenen zwei Jahren nicht angeboten werden. Von 16:00-16:45 Uhr treffen sich alle Interessierte wöchentlich im Haus der Begegnung (Gartenstraße 4, 56130 Bad Ems). Interessierte können Bezirkskantor Jan Martin Chrost kontaktieren: jm.chrost@stmartin@stdamian.de

Herzliche Grüße und viel Freude bei unseren Angeboten

Jan Martin Chrost, Bezirkskantor Rhein-Lahn im Bistum Limburg
Karola Witt, Förderverein St.-Martins-Chor Bad Ems